Navigation und Service

Größerer Wasserschaden

Am Montag den 07.05.12 wurde die Berufsfeuerwehr gegen 09.49 Uhr wegen eines Wasserschadens...

Ort: Regensburg

Am Montag den 07.05.12 wurde die Berufsfeuerwehr gegen 09.49 Uhr wegen eines Wasserschadens zu einem Elektrofachmarkt gerufen. Vermutlich wegen eines defekten Wasserschlauches an einem Kaffeeautomaten lief über einen längeren Zeitraum Wasser im 3 OG des Gebäudes. Durch den Boden drang das Wasser in die Verkaufsabteilung für Fernsehgeräte, sowie in den angrenzenden und den darunter liegenden Lagerraum. Von der BF wurde ein E-Sauger im Verkaufsraum eingesetzt, da sich dort das Wasser in zwei abgehängten Folienverkleidungen an der Decke sammelte und die zu platzen drohten. Zwei E-Sauger wurden durch den LZ 13 (FF Weichs) im 3 OG eingesetzt. Weitere drei E-Sauger wurden durch den LZ 21 (FF Altstadt) im Lager eingesetzt. Da aufgrund des Wasserschadens die Stromversorgung im Gebäude ausgefallen war, wurde durch den LZ 21 ein Stromerzeuger eingesetzt. Im Einsatz befand sich das Fahrzeug 40/1 der BF mit 1/2 (3 Mann), der LZ 13 13/47/1 mit 1/3 (4 Mann), der LZ 21 21/12/1 und 21/47/1 mit 2/6 (8 Mann).

Einsatzleitung und Bericht: Wiltschko

07.05.2012