Navigation und Service

Gasaustritt durch Baumaßnahmen

Am Donnerstag,22.03.2012 um 16:44 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle von der REWAG über eine Gasausströmung an der Donaustauferstraße alarmiert...

Ort: Regensburg

Am Donnerstag,22.03.2012 um 16:44 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle von der REWAG über eine Gasausströmung an der Donaustauferstraße alarmiert. Bei Straßenbauarbeiten beschädigte eine Baufirma durch ein in das Erdreich eingetriebenes Rohr eine Gasleitung. Dadurch strömte Gas durch das Erdreich ins Freie. Direkt an der Austrittstelle wurden von der Berufsfeuerwehr hohe Gaskonzentrationen gemessen. Aus Sicherheitsgründen musste der Verkehr in der Donaustauferstraße im Bereich Harthofer Weg bis Schwabelweis, sowie von und zur Ostumgehung gesperrt werden. Die Abdichtarbeiten gestalteten sich sehr langwierig, da von de REWAG zunächst vor und hinter dem Leck Zugänge zum Gasrohr geschaffen werden mussten. An diesen Zugängen konnte eine Umleitung an das leckgeschlagene Gasrohre angeschlossen und anschließend durch aufblasbare Kunststoffblasen ein weiteres Ausströmen verhindert werden. Gegen 22:30 Uhr konnten die Straßensperren wieder aufgehoben werden. Die Berufsfeuerwehr führte während der gesamten Arbeiten Messungen durch und stellte den Brandschutz sicher. Zur Verkehrssicherung wurde der Löschzug Schwabelweis eingesetzt. Wegen der Länge des Einsatzes verstärkte die Freiwillige Feuerwehr Harting das Personal in der Hauptwache.

Einsatzleiter: BAR Krückl

22.03.2012