Navigation und Service

Brand eines Zimmers

Gegen 4.30 Uhr meldete eine Frau einen Brand in ihrer Wohnung in Stadtamhof im Dachgeschoss bei der Integrierten Leitstelle Regensburg.

Ort: Stadtamhof

Gegen 4.30 Uhr meldete eine Frau einen Brand in ihrer Wohnung in Stadtamhof im Dachgeschoss bei der Integrierten Leitstelle Regensburg. Bei Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Regensburg befanden sich beide Bewohner der Brandwohnung bereits im Freien, erlitten aber eine Rauchgasvergiftung. Ein Angriffstrupp brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Bewohner der nicht betroffenen Wohnungen im selben Haus konnten nach kurzer Zeit wieder zurück in ihre Wohnungen. Durch Undichtigkeiten im Dachbereich des unmittelbar angebauten Nachbarhauses drang auch Rauch in eine dortige Wohnung. Dieser Bewohner konnte sich selbst retten, musste aber vom Rettungsdienst versorgt werden. Alle drei Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Ein Hochdrucklüfter wurde zur Entrauchung der Brandwohnung eingesetzt. Zur Einsatzstelle wurde auch der Löschzug Weichs der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg alarmiert. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Verfasser: Nitschmann

10.02.2012