Navigation und Service

Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn

Gegen 09.13 Uhr erreichte folgende Notrufmeldung die Integrierte Leitstelle. Verkehrsunfall auf der A 3, dabei wurde eine Person im Führerhaus eines Kleinlasters eingeklemmt.

Ort: Autobahn A3 Richtung Nürnberg

Gegen 09.13 Uhr erreichte folgende Notrufmeldung die Integrierte Leitstelle. Verkehrsunfall auf der A 3, dabei wurde eine Person im Führerhaus eines Kleinlasters eingeklemmt. Zwischen den Anschlussstellen Burgweinting und Universität fuhr ein Kleinlaster auf einen mit Splitt beladenen Sattelzug auf. Beim Zusammenstoß wurde der Fahrer des Kleinlasters schwer eingeklemmt. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr waren mit zwei hydraulischen Rettungssätzen im Einsatz um die Person zu befreien. Aufgrund der starken Deformierung musste das Unfallfahrzeug mit einem Seilzug gesichert werden. Das Unfallopfer ist seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlegen. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter eingeschaltet. Die Autobahn wurde für mehrere Stunden gesperrt. Unterstützt wurden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr von der Freiwilligen Feuerwehr Burgweinting und Harting. Der nachfolgende Verkehr wurde an der Ausfahrt Burgweinting ausgeleitet. Aufgrund des Unfalles ereignete sich auf der Gegenfahrbahn ein weiterer Auffahrunfall, hier stießen zwei Pkw aufgrund eines Bremsmanövers zusammen. Bei diesem Zusammenstoß wurden zwei Personen leicht verletzt und mussten von der Feuerwehr erstversorgt werden. Auch hier war eine halbseitige Sperrung die Folge.

Verfasser: Männer

15.12.2011