Navigation und Service

Brand Lagerhalle und Werkstätte

Um 6.54 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Regensburg eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Donaustauferstraße 199 gemeldet.

Ort: Donaustauferstraße

Um 6.54 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Regensburg eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Donaustauferstraße 199 gemeldet. Die Leitstelle alarmierte daraufhin den Löschzug der Berufsfeuerwehr Regensburg und die Löschzuge Schwabelweis und Keilberg der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg. An der Einsatzstelle drang dunkler, schwarzer Rauch aus einem erdgeschossigen Werkstatt- bzw. Lagerbereich eines mehrfach vermieteten Hallenkomplexes. Durch ein bereits geöffnetes Sektionaltor konnten zwei Atemschutztrupps mit je einem CM-Rohr den Brand bekämpfen. Gleichzeitig wurden mehrere Drucklüfter eingesetzt, um das Gebäude zu entrauchen. Die vorgehenden Trupps konnten mehrere Druckgasflaschen bergen, die sofort im Freien gekühlt wurden. Mit Hilfe der Drehleiter wurden abschließend die betroffenen bzw. angrenzenden Dachbereiche geöffnet und kontrolliert. Verletzte gab es nicht zu beklagen. Eine Ausbreitung des Feuers auf benachbarte Mieteinheiten konnte verhindert werden. Die verwaiste Hauptwache wurde durch den Löschzug Weichs der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg verstärkt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verfasser: Nitschmann

12.12.2011