Navigation und Service

Personenrettung, Eingeklemmte Person

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde heute die Berufsfeuerwehr in die Äußere Wiener Straße gerufen. Bei Arbeiten mit einem Hubsteiger in einer Halle wurde ein Arbeiter zwischen den Bedienelementen des Arbeitskorbes und einem Stahlträger in ca. 8 m Höhe eingeklemmt.

Ort: Stadtosten

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde heute die Berufsfeuerwehr in die Äußere Wiener Straße gerufen. Bei Arbeiten mit einem Hubsteiger in einer Halle wurde ein Arbeiter zwischen den Bedienelementen des Arbeitskorbes und einem Stahlträger in ca. 8 m Höhe eingeklemmt. Der im Bauch/Brustbereich eingeklemmte Arbeiter konnte sich aus der misslichen Lage nicht mehr selbst befreien. Der gedrückte Notausknopf verhinderte eine weitere Bedienung des Hubsteigers. Mittels zusätzlicher Belastung des Arbeitskorbes konnte genügend Abstand zum Eisenträger geschaffen werden um den Eingeklemmten zu befreien. Er wurde zur Vorsorge vom Rettungsdienst übernommen und zur Untersuchung ein Krankenhaus gebracht. Eingesetzt waren der Rüstzug der Berufsfeuerwehr mit Höhenrettungsgruppe und die Drehleiter. Ein Sprungretter wurde zur Sicherheit unter der Arbeitsbühne in Stellung gebracht.

Verfasser: Krückl

07.12.2011