Navigation und Service

Brand - Hoher Sachschaden

Ort: Dechbettener Straße

Gegen 12.40 Uhr wurde ein Dachstuhlbrand in der Dechbettener Straße gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich das Schadensereignis als Lagerbrand im 1. OG einer Firma für Kunststoffartikel heraus. Im Zuge der dann durchgeführten Brandbekämpfung wurden 4 PA-Trupps, 5 C-Rohre und ein Überdrucklüfter eingesetzt. Durch den Abbrand der Kunststoffartikel entstand zeitweise eine stärkere Rauchentwicklung. Nach ca. 30 Minuten konnte der Brand im stark verrauchten 1. Obergeschoss eingedämmt werden. Um 13.49 Uhr konnte Brand unter Kontrolle gemeldet werden. Bei dem Brand zog sich ein Mitarbeiter der Firma eine leichte Rauchvergiftung zu. Es entstand erheblicher Sachschaden an dem Gebäude und den eingelagerten Waren. An der Einsatzstelle war der Löschzug der Berufsfeuerwehr Regensburg und zur Unterstützung, der Löschzug Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg eingesetzt. Der Löschzug Wutzlhofen der FF Regensburg wurde zur Besetzung der Hauptfeuerwache alarmiert.

Verfasser: Schnobrich

02.12.2011