Navigation und Service

Brand eines Zimmers

Gegen 2.00 Uhr meldeten mehrere besorgte Anrufer eine Rauchentwicklung im Erdgeschoss aus einem Wohngebäude in der Krebsgasse bei der Integrierten Leitstelle Regensburg.

Ort: Krebsgasse

Gegen 2.00 Uhr meldeten mehrere besorgte Anrufer eine Rauchentwicklung im Erdgeschoss aus einem Wohngebäude in der Krebsgasse bei der Integrierten Leitstelle Regensburg. Bei Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Regensburg schlugen bereits Flammen aus einem Fenster einer erdgeschossigen Lokalität. Mehrere Bewohner hatten sich bereits ins Freie gerettet. Während die Feuerwehr den ersten Löschangriff vorbereitete, flüchtete noch ein junger Mann durch den leicht verrauchten Treppenraum. Er wurde vom Rettungsdienst betreut. Alle Bewohner konnten letztendlich wieder zurück in ihrer Wohnungen. Verletzte waren nicht zu beklagen. Insgesamt waren 2 Atemschutztrupps im Einsatz mit zwei CM-Rohren. Fünf Wohnungen wurden durch die Feuerwehr kontrolliert, eine Wohnungstür musste gewaltsam geöffnet werden. Ein Hochdrucklüfter sorgte für eine schnelle Entrauchung des Treppenraumes und des Erdgeschosses. An der Einsatzstelle eingesetzt war neben der Berufsfeuerwehr Regensburg auch der Löschzug Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg. Die Hauptwache wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Burgweinting verstärkt.Die Brandursache ist noch nicht geklärt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

02.12.2011