Navigation und Service

Zimmerbrand

Gegen 23.40 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Regensburg zu einem Zimmerbrand in die Ziegetsdorfer Straße gerufen. Die eintreffenden Einsatzkräfte lokalisierten den Brandherd auf dem Balkon einer Wohnung im zweiten Stock des dreistöckigen Gebäudes. Die Fenster waren bereits geborsten, so dass die Flammen ins Innere der Wohnung gelangten. Es wurden daraufhin zwei Angriffstrupps, einer über die Drehleiter, der zweite über das Treppenhaus, jeweils mit einem C-Rohr zur betroffenen Wohnung eingesetzt.

Ort: Ziegetsdorfer Straße

Gegen 23.40 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Regensburg zu einem Zimmerbrand in die Ziegetsdorfer Straße gerufen. Die eintreffenden Einsatzkräfte lokalisierten den Brandherd auf dem Balkon einer Wohnung im zweiten Stock des dreistöckigen Gebäudes. Die Fenster waren bereits geborsten, so dass die Flammen ins Innere der Wohnung gelangten. Es wurden daraufhin zwei Angriffstrupps, einer über die Drehleiter, der zweite über das Treppenhaus, jeweils mit einem C-Rohr zur betroffenen Wohnung eingesetzt. Der Brand konnte innerhalb weniger Minuten abgelöscht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Graß stellte den Rettungstrupp und führte die Entrauchung der stark verrauchten Wohnung sowie des leicht verrauchten Treppenhauses mittels Hochdrucklüfter durch. Weitere Wohnungen mussten von den Einsatzkräften kontrolliert werden. Die Einsatzstelle wurde der Hausverwaltung übergeben. Der Brand verursachte einen nicht unerheblichen Sachschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei aufgenommen. An der Einsatzstelle waren neben den 18 Feuerwehrkräften der Berufsfeuerwehr auch die Freiwillige Feuerwehr Graß mit 12 Einsatzkräften eingesetzt.

Verfasser: Zimmermann

06.04.2011