Navigation und Service

Sozialwissenschaftliche Zweig (SWG 9)

Profil des SWG-Zweigs

„Unsere Grundwerte, unsere Freiheit, unser Frieden – sie sind ohne uns nicht gesichert. Demokratie lebt nicht, weil das Grundgesetz sie verordnet. Sie lebt und bleibt, wenn wir sie wollen und bereit sind, uns in ihr zu engagieren …“

(Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in seiner Rede vom 4. März 2020)

 

Das Sozialwissenschaftliche Gymnasium (SWG; Sprachenfolge E/F oder E/L) fördert neben den gymnasialen Kernkompetenzen vor allem soziale Schlüsselqualifikationen in einer immer komplizierter werdenden Welt.                                                                                               

Die Schülerinnen und Schüler erwerben in diesem Schulzweig ein vertieftes Verständnis für gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge.

Dies leisten die Fächer „Politik und Gesellschaft“ (ab der 8. Jahrgangsstufe) sowie das Fach „Sozialpraktische Grundbildung“ (9. – 11. Jahrgangsstufe).