Navigation und Service

InGym

Das Pilotprojekt InGym (Integration am Gymnasium) bietet Schülerinnen und Schülern mit nichtdeutscher Muttersprache, die erst während der Sekundarstufe zuwandern und über eine gymnasiale Vorbildung verfügen, die Möglichkeit schnell Anschluss an das bayerische Schulsystem zu finden.

Pilotprojekt InGym – Integration class

Das Pilotprojekt InGym (Integration am Gymnasium) bietet Schülerinnen und Schülern mit nichtdeutscher Muttersprache, die erst während der Sekundarstufe zuwandern und über eine gymnasiale Vorbildung, nicht aber über ausreichende Sprachkenntnisse im Deutschen verfügen, die Möglichkeit schnell Anschluss an das bayerische Schulsystem zu finden.   The project InGym (integration at Bavarian grammar schools = Gymnasium) offers foreign students the opportunity to effectively integrate into the Bavarian school system. This is possible under the condition that1) the student attended a school of secondary education in their country of origin,2) has immigrated to Germany only recently,3) has an educational background comparable to the Bavarian Gymnasium,and 4) has a proficiency of the German language that is too low for regular classes.
Zielgruppe:

Am Von-Müller-Gymnasium bieten wir einen Kurs für Junioren an, der sich an Schüler der Jahrgangsstufe 6 und 7 richtet, in Ausnahmefällen auch an Schüler der 5. Jahrgangsstufe. Die Schüler kommen von weiterführenden Schulen innerhalb und außerhalb Europas. 

Target group:

At Von-Müller-Gymnasium we offer a course for students in year 6 and 7, in exceptional cases in year 5. The students come from secondary schools in and outside of Europe.

Umfang des Kurses:

Der Kurs wird zweimal im Schuljahr angeboten und umfasst jeweils ein Schulhalbjahr (September – Februar bzw. Februar – Juli).

Duration:

The course starts two times a school year and lasts one semester (Sep – Feb or Feb – July).

Unterricht:

In einer kleinen, internationalen Klasse von circa 10 bis 15 Schülern wird der Schwerpunkt auf das Fach Deutsch als Zweitsprache (DaZ) mit 20 Wochenstunden gelegt. Neben Mathematik und Englisch werden fachsprachliche Kenntnisse in Geographie, Geschichte und Natur und Technik vermittelt. Darüber hinaus nehmen die Schüler an regulären Workshops für Kunst, Musik, … teil, so dass sie auch mit deutschen Jugendlichen in Kontakt kommen.Zusätzlich sind wöchentliche Exkursionen zur Erkundung des Lebensumfelds fester Bestandteil des Kurses.Gegen Ende des Kurses hospitieren die Schüler in den Jahrgangsstufen, die sie danach an ihren Stammschulen besuchen werden.Der Kurs umfasst 40 Wochenstunden, d.h. er findet im Ganztagsbetrieb (einschließlich Freitag) von 8.00 bis 16.00 Uhr statt. Nach dem Halbjahr kehren die Schüler an ihre wohnortnahe Stammschule zurück.

Curriculum:

The students are taught in a small, international group of 10 to 15 people. The focus is set on the subject German as a Second Language (20 lessons a week). Moreover, the students are instructed in mathematics, English, geography, history and science.In order to enable a quick integration and to socialise with German children, the students take part in regular workshops for art, music and physical education.The course also includes weekly field trips to the surroundings of the school and to the sights of Regensburg (historical city centre, museums, Walhalla, library, …).Towards the end of the course, the students attend lessons in regular classes of the year they are allocated to.The course covers 40 lessons a week and is held from 8 am – 4 pm every day. After the semester the students return to the school they are assigned to or registered in. This school should be close to the students’ place of residence.

Ziel des Kurses:

Die Schüler bauen möglichst schnell Sprachhemmungen ab, um sich in ihr neues soziales Umfeld gut integrieren zu können. Ziel ist es, innerhalb von sechs Monaten mindestens das Sprachniveau A2+ zu erreichen. Die Schüler sollen zudem in der Lage sein, dem Regelunterricht in allen Fächern an der Stammschule zu folgen. Auf diese Weise werden sie den Ansprüchen des bayerischen Schulsystems gerecht.

Aims:

Language barriers are diminished quickly to enable integration into the students’ new social environment. The project aims at the acquisition of level A2+ (according to the Common European Framework of Reference for Languages) in the German language. The students should also be able to attend and follow regular classes at their assigned school after the course. Therefore, they can live up to the standards of Bavarian secondary education.

Voraussetzungen:
  • erst seit wenigen Monaten in Deutschland lebend
  • langfristige Aufenthaltsgenehmigung
  • bereits erfolgte Anmeldung an einem Gymnasium (Stammschule)
  • gute bis sehr gute Kenntnisse in Englisch und Mathematik
  • sehr hohe Motivation und Leistungsbereitschaft
  • erfolgreiche Teilnahme an den schriftlichen Einstufungstests in Mathematik und Englisch
Prerequisites for students:
  • have arrived in Germany only recently (several months at mostpossess a long-term resident permit)
  • they have already been registered at a grammar school (Gymnasium) in Bavaria
  • they show a high or very high proficiency in English and mathematics
  • they are very motivated and committed to the course
  • students are required to successfully pass placement tests in mathematics and English
Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt durch die Stammschulen. 

Enrolment:

Students enrol through the school they are registered in.

Einstufungstest:

Die Schüler absolvieren einen Einstufungstest in den Fächern Mathematik (45 min) und Englisch (45 min) und führen ein kurzes Gespräch auf Deutsch (5-10 min). Es ist keine spezielle Vorbereitung nötig.

Placement test:

There are written tests (45 min) in mathematics and English and a short interview in German (5-10 min). Specific preparation is not necessary.

Nächster Termin für den Einstufungstest:

Dienstag, 29.01.2019, 14.00 Uhr

Test date:

Tuesday, 29/01/2019, 2 pm

Unterrichtsbeginn des neuen Kurses:

Montag, 18.02.2019, 9.00 Uhr

Beginning of the next course:

Monday, 18/02/2019, 9 am

Text: Claudia Martin