Navigation und Service

Musischer Zweig

Musik Alteglofsheim 2017 02
Tuttiprobe Sinfonieorchester in der Schlossakademie Alteglofsheim © S. Glas

Besonderheiten des musischen Schulzweiges

Der Musische Schulzweig am Gymnasium beginnt bereits ab der 5. Jahrgangsstufe, im Gegensatz zu alle anderen Schulzweigen am Gymnasium, die erst ab der 8. Jahrgangsstufe eine gesonderte Stundentafel aufweisen.

Im Musischen Zweig (MuG) ist Musik von Anfang Kernfach. Es wird in den Jahrgangsstufen 5-10 jeweils vertieft dreistündig (zweistündiger Klassenunterricht und eine Stunde Instrumentalunterricht in Zweiergruppen) unterrichtet. Die jeweilige Zeugnisnote errechnet sich zur Hälfte aus den Leistungen im Instrumentalunterricht und zur anderen Hälfte aus den Leistungen im Klassenunterricht. Eine Besonderheit des musischen Zweiges stellt auch der zweistündige Kunstunterricht bis zur 10. Jahrgangsstufe dar. Die zweite Fremdsprache ist Latein.

Ein eventueller Wechsel aus dem musischen Zweig in einen anderen Schulzweig ist prinzipiell möglich. Ein Wechsel aus dem nichtmusischen Gymnasium in den musischen Zweig hängt davon ab, inwieweit ein Instrument und die Musiktheorie der Jahrgangsstufe entsprechend beherrscht werden.