Navigation und Service

SMV spendet die Einnahmen des Weihnachtsmarktes an die Tafel Regensburg

Spendenübegabe an die Tafel
Spendenübergabe an die Tafel © S. Unverdorben

SMV spendet die Einnahmen des Weihnachtsmarktes an die Tafel Regensburg

Wie man aus den Medien entnehmen konnte, traf die Corona-Krise auch die Tafel Regensburg sehr hart. Auf der einen Seite ausverkaufte Lebensmittelhändler und auf der anderen Seite immer mehr Bedürftige stellen die Tafel derzeit vor ungewohnte Herausforderungen. Umso größer war die Freude über die Spende der SMV. Vertreten durch unseren Schülersprecher, Nicolas Muje, lud die SMV die 1. Vorsitzende der Tafel, Frau Gansbühler, an das Von-Müller-Gymnasium ein.

Mit dem Gedanken, Lebensmittel zu, retten, wurde vor über 23 Jahren in Regensburg die Tafel gegründet. Durch Corona bedingt war die Tafel veranlasst, gepackte Lebensmittelkörbe durch Studenten an unsere Kun-den ausgeben zu lassen, so Gansbühler. Diese geänderten Maßnahmen haben wir zu Beginn der Corona-Krise ergriffen, um das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten. Dies war mit einem erheblich größeren Aufwand verbunden, da in normalen Zeiten unsere Kunden die Lebensmittel im Ladenlokal aussuchen können. Wir haben versucht, unsere 100 ehrenamtlichen Helfer und die ca. 50 Studenten so gut wie möglich zu schützen und trotzdem die etwa 3000 Menschen, welche nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, weiterhin zu unterstützen.

Was uns sehr berührt hat, ist die Hilfsbereitschaft unserer Studenten, die uns die Aufrechterhaltung des Ausgabebetriebes erst möglich gemacht haben, aber auch die Welle der Hilfsbereitschaft der Bevölkerung, die uns in dieser schweren Zeit fortbestehen lässt. Es wäre wunderschön, wenn wir aus dieser Herausforderung das Wir-Gefühl und den Zusammenhalt mit in eine Zeit nach Corona nehmen könnten.

 

 B. Meyer, M. Weinmann