Navigation und Service

Romantischer Hörgenuss beim 1. Sinfoniekonzert

Am Montag, den 7. 10.2019 hat das Philharmonische Orchester mit dem 1. Sinfoniekonzert die Spielzeit 2019/20 im Neuhaussaal eröffnet. Auf dem Programm standen romantische, spätromantische und neuromantische Werke von Puccini, Schönberg, Schumann und Hisao.

Insgesamt 12 Schülerinnen und Schüler der 8.-12. Jahrgangsstufe hatten sich für diesen Konzertbesuch angemeldet und konnten das Konzert in der ersten Reihe aus nächster Nähe genießen. Das Orchester spielte unter dem energetischen und ausdrucksstarken Dirigat von GMD Chin-Chao Lin gewohnt mitreißend und reich an Klangfarben – verlangte ihnen doch das Programm ein hohes Maß an Virtuosität und Ausdauer ab.

Nach Konzertende nahmen sich erneut Musiker des Philharmonischen Orchesters (Michael Wolf, Klarinette; Matthias Popp, Viola) ausgiebig Zeit, um sich den vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler zu stellen. Sie gaben dabei ausführliche Einblicke in den Beruf des Orchestermusikers, in die vorbereitende Probenarbeit auf Konzerte sowie über den Bewerbungsverlauf für eine Orchesterstelle.

Text: GlSe

1. Sinfoniekonzert 2019 NeuhaussaalGruppenfoto der Konzertbesucher des 1. Sinfoniekonzerts im Neuhaussaal (7.10.2019) © GlSe