Navigation und Service

Rahmenplanung Innerer Osten

Mit Einstellung der Zuckerproduktion am Standort Regensburg besteht die Chance den Inneren Osten städtebaulich neu zu ordnen.

Innerer Osten - Luftaufnahme

 

Gemäß dem Beschluss des Ausschusses für Stadtplanung, Verkehr, Umwelt- und Wohnungsfragen vom 14. Oktober 2008 wurde Anfang 2009 der Auftrag für die Erarbeitung der Rahmenplanung "Innerer Osten" im Rahmen eines eingeladenen Teilnehmerwettbewerbs vergeben - und zwar an eine entsprechend qualifizierte Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus Stadtplanern/Architekten, Grünplanern/Landschaftsplanern und Verkehrsplanern.

Am 7. Dezember 2010 wurde vom Ausschuss für Stadtplanung, Verkehr, Umwelt- und Wohnungsfragen der Rahmenplan "Innerer Osten" als Grundlage für die nachfolgenden konkretisierenden Planungsverfahren beschlossen. Das Ergebnis der Rahmenplanung wurde den Bürger/Innen in einer abschließenden Informationsveranstaltung am 13. Januar 2011 vorgestellt.

Seitdem wurden diverse einzelne Bausteine umgesetzt, bzw. zur Umsetzung beschlossen.

Hierzu zählen zum Beispiel:

Bebauungsplan Nr. 101 Ehemalige Zuckerfabrik

 

Stadtplanungsamt - Candis - PlatzPlatz im Candis © Stadt Regensburg

Bebauungsplan Nr. 143 für ein Gebiet nördlich der Straubinger Straße und westlich der Bahnlinie Regensburg - Hof

 

Stadtplanungsamt - Nahversorgungszentrum CandisNahversorgungszentrum Candis © Stadt Regensburg

Wie geht es weiter?

Die weitere Umsetzung des Rahmenplanes erfolgt sukzessive unter anderem in Form von weiteren Bebauungsplanverfahren.