Navigation und Service

Violine (Geige)

Die Violine in ihrer heutigen Form gibt es schon seit 500 Jahren. Sie diente zuerst vorwiegend als Instrument für Spielmusik, später wurde sie auch in der Kirchenmusik, am Hof, in der Oper und als Soloinstrument eingesetzt. Die Geige gilt als eines der großen klassischen Instrumente, ihr Repertoire als Soloinstrument sowie in der Orchester- und Kammermusik ist sehr umfangreich. Geigen gibt es in jeder Größe, weshalb bereits jüngere Kinder ihr Spiel erlernen können. Der Geigenklang ahmt die menschliche Stimme nach und ermöglicht den Kindern so schnell einen direkten Bezug zu ihrem Instrument.

Die Kinder können bereits in den ersten Jahren im Orchester oder im kleinen Kreis miteinander musizieren. Sinnvoll ist es, in Absprache mit dem Lehrer zuerst ein passendes Instrument auszuleihen. Später, wenn sich ein guter Ton und eine gute Technik entwickelt haben, wird empfohlen, dass die Jugendlichen auf ihrer eigenen Geige mit eigenem guten Bogen spielen.

Geeignet ab: 6 Jahren

Anschaffungskosten: ab ca. 300,- Euro

Leihinstrument in der Musikschule vorhanden: ja

Musikstile: Klassik, Jazz, Pop, Alte, Neue und Volksmusik

Lehrkräfte: Silke Homeier-Arndt, Andras David