Navigation und Service

Klavier

Das Klavier ist ein Tasteninstrument, das Bartolomeo Cristofori, der Instrumentenverwalter der Familie Medici in Florenz, 1709 erfunden hat und das Instrumentenbauer bis zu seiner heutigen Form weiterentwickelten. Es hat eine Klaviatur mit 52 weißen und 36 schwarzen Tasten, der Ton entsteht durch das Schlagen eines kleinen Hammers auf die Saiten. Das Klavier kann sowohl von zarten als auch von kräftigen Kindern gespielt werden. Schon sehr früh kann mit anderen Kindern oder mit dem Lehrer vierhändig musiziert werden, doch es dauert einige Zeit, bis auch das Ensemblespiel mit anderen Instrumenten möglich ist. Für gesellige Kinder, die gleichaltrig sind und in etwa den gleichen geistigen Entwicklungsstand haben, bietet sich der Paarunterricht an. Die Schüler haben von den ersten Unterrichtsmonaten an die Möglichkeit, bei Klassenvorspielen und anderen Musikschulveranstaltungen als Solist und Ensemble mitzuwirken. Dies fördert die Motivation und die Freude am Musizieren.

Geeignet ab: 5 Jahren

Anschaffungskosten: auf Anfrage

Leihinstrument in der Musikschule vorhanden: nein

Musikstile: Klassik, Jazz, Pop, Alte, Neue und Volksmusik

Lehrkräfte: Anastasia Zorina, Daniela Kleiber, Albena Börger, Edith Tagle, Theresa Wegmann, Eva Herrmann, Zihao Lin, Gabriele Wahlbrink