Navigation und Service

OWHC Young Travelling im Besucherzentrum Welterbe

Junge Leute unterwegs in Welterbestädten - sieben junge Stipendiaten des Programmes der OWHC (Organisation der Welterbestädte) stellen aus

OWHC Young Travelling - junge Leute erkunden Welterbestädte in Europa und Nordamerika

Eine neue Sonderausstellung im Besucherzentrum Welterbe im Salzstadel zeigt von März bis Ende April 2020 einen vielfältigen und vor allem ganz jungen Blick auf verschiedene Welterbestädte und unser kulturelles Erbe in Europa und Nordamerika.

Bereits zum zweiten Mal hat die Organisation der Welterbestädte (OWHC) im Sommer 2019 ein „Young Travelling Scholarship“, also ein Stipendium für Reisebegeisterte im Alter von 18 bis 28 Jahren vergeben. Das mit 1000 Euro dotierte Reisestipendium ermöglicht es jungen Leuten, Welterbestädte in Europa und Nordamerika kennenzulernen und zu verstehen, warum das UNESCO-Welterbe so besonders schützenswert für uns alle ist.

Aus über 70 internationalen Bewerbungen wurden sieben Sieger(-teams) gewählt. Von Juli bis Oktober 2019 waren die Young Traveller unterwegs und haben von ihren Welterbe- Erlebnissen auf einem eigenen Reiseblog sowie unterschiedlichen Social Media Kanälen berichtet. Als Abschluss ihrer Reise war noch Kreativität gefragt: sie sollten ihre Erfahrungen und Begegnungen in den unterschiedlichen Welterbe-Orten in einer selbst gewählten Form vorstellen.

Kunstvolle Architektur-Zeichnungen, ein Essay über kulturelle Identität, eine Videopräsentation, ein Reisemagazin, eine illustrierte Sammlung von Sagen und Märchen aus unterschiedlichen Städten, ein Setzkasten-Sammelsurium und mehr gibt es nun zu entdecken – teilweise in englischer Sprache. Den Reiseblog finden Sie unter www.owhc-youngtravelling.com

Ein paar Eindrücke aus der Ausstellung finden Sie hier: