Navigation und Service

Serenaden

Serenaden im Museum in der stimmungsvollen Minoritenkirche des Historischen Museums.

Schriftzug Klang Raum Museum

Für die vier traditionsreichen und beliebten Serenadenkonzerte 2024 in der Minoritenkirche des Historischen Museums wurden erneut international gefragte Künstler und Ensembles verpflichtet. So eröffnet am 6. Juni Spark - die klassische Band als eines der derzeit gefragtesten Spitzenensembles die diesjährige Reihe der Serenadenkonzerte. Eine Woche später (13. Juni) laden der Stargeiger Stefan Arzberger und Stefan Baier unter dem Titel "Bach & Biber" zu einer außergewöhnlichen Reise in die Welt des Barock ein. Am 20. Juni gastiert der gefeierte Blockflötist Maurice Steger mit seinem Programm "Le Goût Italien", ehe der große Jazzposaunist Nils Wogram mit seinem aktuellen Projekt MUSE am 27. Juni die diesjährige Serenadensaison ausklingen lässt.

 


Karten für alle Serenaden sind unter okticket.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Restkarten gibt es je nach Verfügbarkeit an der Tages- und Abendkasse.

Die Serenaden finden als Kooperation der Museen der Stadt Regensburg mit der Hochschule für katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik statt.

Serenaden 2024
Serenaden 2024 © Stadt Regensburg/HfKM