Kontrast ändern

Das Jugendzentrum Königswiesen

Das städtische Jugendzentrum Königswiesen liegt im südwestlichen Teil von Regensburg, malerisch eingebettet im Königswiesener Stadtpark und wurde im November 1983 mit Hilfe von Jugendlichen erbaut.

Es hat insgesamt eine Fläche von 500qm und ist das zweitälteste Jugendzentrum der Stadt. Im Haus befinden sich im Erdgeschoss drei Gruppenräume, eine Disko, ein Billardzimmer und ein großer Thekenbereich. Im oberen Geschoss gibt es außerdem ein Lager und eine gemütliche Sitzecke.

Zum Außengelände des Hauses gehört eine Garage inklusive einer Werkstatt mit der Möglichkeit, Roller u.a. zu reparieren, ein großer Bolzplatz, zwei Streetballplätze, ein Volleyball Feld und eine 30 Meter Graffiti Freisprühfläche.