Navigation und Service

Abteilung Stadtarchiv

Hausanschrift

Runtingerhaus
Keplerstraße 1
93047 Regensburg

Postanschrift

Postfach 11 06 43
93019 Regensburg

Abteilungsleitung

Lorenz Baibl

Kontakt

Telefon (0941) 507-1452

Fax (0941) 507-4458

E-Mail stadtarchiv@regensburg.de

Öffnungszeiten

Montag10.00 - 16.00

Dienstag10.00 - 16.00

Mittwoch10.00 - 16.00

Donnerstag10.00 - 16.00

Freitag09.00 - 12.00

Anfahrt

Busverbindungen

Haltestelle: Fischmarkt

Linien: A, 1, 2A/B 4, 6, 11, 13, 17

Stadtplan: Stadtplan

Aufgaben

Das Stadtarchiv Regensburg übernimmt das von den Behörden der Stadt Regensburg zu ihrer Aufgabenerfüllung nicht mehr benötigte Schriftgut. Es sichtet diese Unterlagen, vernichtet Unwichtiges und bewahrt Archivwürdiges.

Neben diesem, dem Archiv automatisch zuwachsenden, reinen Verwaltungsschriftgut sammelt das Archiv zur Ergänzung der geschichtlichen Überlieferung weitere schriftliche Zeugnisse. Dazu gehören Vereinsakten, Nachlässe und Sammlungen von Personen lokaler und regionaler Bedeutung, Zeitungen, Plakate u. v. m.

Das Stadtarchiv stellt somit das bis ins späte 13. Jahrhundert zurückreichende "Gedächtnis" der Stadt Regensburg dar und hat selbst eine lange Geschichte.

Die Benutzung dieses "Informationspools" steht allen Bürgern z. B. für historische Forschungen oder Fragen der eigenen Familiengeschichte zur Benutzung offen. Hierfür stehen u.a. folgende, kostenlose Leistungen des Stadtarchives Regensburg zur Verfügung:

  • Bereitstellung der für Nachforschungen benötigten Unterlagen sowie Beratung und Hilfe.
  • Bereitstellung computergestützter Findemittel für viele Bestände,
  • Ermöglichung des Zugriffs auf digitalisierte Archivalien und die Möglichkeit der Recherche im Bayerischen Bibliotheksverbund.

Das Stadtarchiv fördert Forschungen zur Stadtgeschichte und führt solche selber durch, häufig in Verbindung mit kompetenten Partnern.

Archivbenutzung

Archivalienbestellung und -vorlage

Von Montag bis Donnerstag werden jeweils um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr Archivalien aus den Magazinen in den Lesesaal gebracht. Am Freitag findet um 10.00 Uhr eine Bereitstellung statt.

Je Aushebung und Nutzer können maximal 10 Einheiten bestellt werden. In begründeten Fällen sind Ausnahmen möglich. 

Unter Angabe der Archiv- bzw. Bibliothekssignatur des Stadtarchivs können Archivalien und Bücher per E-Mail (stadtarchiv@regensburg.de), schriftlich oder telefonisch unter 0941/507-1452 vorbestellt werden.

Hinweise zur Benutzung von Personenstandsunterlagen im Stadtarchiv Regensburg

Durch die Änderung des Personenstandsrechts zum 1. Januar 2009 wurden die Personenstandsunterlagen des Standesamts Regensburg für folgende Zeiträume an das Stadtarchiv Regensburg übergeben:

  • Geburtenbücher älter als 110 Jahre
  • Heiratsbücher älter als 80 Jahre
  • Sterbebücher älter als 30 Jahre

Das heißt, diese Unterlagen gelten nun als Archivgut und ihre Nutzung und die damit verbundenen Gebühren werden nicht mehr durch das Personenstandsrecht sondern durch die Stadtarchivsatzung und die Stadtarchiv-Gebührensatzung geregelt.

Die Benutzung der Personenstandsunterlagen im Stadtarchiv ist aus konservatorischen Gründen nur durch die Erteilung von schriftlichen Auskünften sowie durch die Anfertigung von Kopien möglich.

Anfragen hierzu richten Sie bitte schriftlich an das Stadtarchiv Regensburg.