Navigation und Service

Wo in Regensburg soll das Museum gebaut werden?

Als künftiger Standort des geplanten Museums ist der Donaumarkt mit der Donau-Promenade vorgesehen.

Mitten in der historischen Altstadt, innerhalb der Welterbekernzone von Regensburg, liegt der Standort für das Museum der Bayerischen Geschichte exklusiv in einer vielfältigen Museumslandschaft innerhalb der Stadt.

In wenigen Minuten fußläufig erreichbar sind das

Das Donaumarkt-Areal bildet zentral an der Donau in der Altstadt ein „historisches Gedächtnis“ Bayerns.

Die Lage des Museums wird so zum optimalen Ausgangspunkt der touristischen Stadterschließung und Stadtbesichtigung. Diese ist mit zwei möglichen unterschiedlichen Wegkonzepten, axial entlang der Ostmauer des römischen Legionslagers und dynamisiert mit mittelalterlicher Platzfolge, gekoppelt.

Bebauungsplan 145 - Museum der Bayerischen Geschichte - Lageplan

Im Bebauungsplan sind die rötlichen Flächen für eine öffentliche Nutzung, sprich das Museum, vorgesehen.