Navigation und Service

„Fotos anders sehen“:

Ausstellung des Blindeninstituts Regensburg

Vom 12. Oktober bis zum 18. November wird in der Stadtbücherei Regensburg, Haidplatz 8, die Ausstellung „Fotos anders sehen“ des Blindeninstituts Regensburg gezeigt. Die Ausstellung vermittelt typische Probleme von Menschen mit Sehbehinderung beim Erkennen von Objekten und Bildern. Die künstlerischen Fotografien von Martin Hillebrand verdeutlichen verschiedene Aspekte des Sehens wie Licht, Farbe, Kontrast, Sehschärfe, Perspektive oder räumliches Sehen. Zusätzlich erklären Informationstafeln Wissenswertes über die visuelle Wahrnehmung.

„Fotos anders sehen“ wird am Donnerstag, 12. Oktober 2017, um 19 Uhr, von Stadträtin Evelyn Kolbe-Stockert  eröffnet. Am Samstag, 14. Oktober 2017, findet um 14 Uhr eine kostenlose Führung mit Birgitt Stemmer statt. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Bücherei dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und am Samstag von 10 bis 16 Uhr kostenlos besucht werden.