Navigation und Service

Junior Guide Programm

Die Junior Guides und ihre Gäste gehen auf gemeinsame Entdeckungsreise durch ihre Stadt

Die Projektidee basiert auf dem Grundgedanken des europäischen Kulturerbejahres 2018, welches unter dem Motto „Sharing Heritage“ steht. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf baulichem und archäologischem Erbe sowie dessen immateriellen Aspekten, z.B. die bildenden Künste, Traditionen etc.. Der Fokus soll hierbei auf Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen liegen.

Das Projekt „Junior Guides – eine Stadtführung Von Kindern Für Kinder“ behandelt nicht nur zentral das materielle und damit verbundene immaterielle Erbe Regensburgs, sondern besitzt Wirksamkeit über das Jahr 2018 hinaus. Es auf die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen ausgelegt, hat aber einen breitflächigeren Einfluss durch die Einbindung der Eltern, Familien, Mitschüler/innen und Lehrkräfte.

Durch ihre Rolle als Junior Gästeführer erwerben die involvierten Schüler/innen über die fachliche Kompetenz hinaus, z.B. die Wertschätzung und das Verständnis für das bauliche Erbe der Regensburger Vergangenheit, wertvolle Lernerfahrung und Erwerb von Fähigkeiten, die über das Projekt hinaus für ihr weiteres Leben von Bedeutung sind z.B. verbesserte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten, erhöhtes Selbstbewusstsein und übertragbares Wissen und Erfahrung.

Die Auseinandersetzung der Eltern und Familien mit dem Regensburger Kulturerbe wird gefördert und sowohl bei den teilnehmenden Kindern, als auch ihrer Familie eine positivere Haltung und stärkere Verbundenheit dem Welterbe gegenüber geschaffen.

Durch das geförderte Verständnis und die erworbene Wertschätzung sowie die gestärkte Verbundenheit der Schüler/innen zu ihrem Regensburger Erbe – materiell, aber auch immateriell – kann der Erhalt, der Schutz und die Vermittlung des Welterbes auch zukünftig gesichert werden.

In Zusammenarbeit mit den Lehrkräften und externen Experten werden die Schüler/innen nach einem flexibel konzipiertem Trainingsplan geschult. Es wird ein „Drehbuch“ bzw. ein Skript mit Dialogen geschrieben, um so die Stadtführung lebendiger für die Kinder zu gestalten. Auch die kleinen Gäste sollen in Form von Spielen und Rätseln eingebunden werden.

Die Stadtführungen VON Kindern FÜR Kinder werden in Schottland bereits sehr erfolgreich umgesetzt (Historic Environment Scotland).

Natürlich freuen wir uns, wenn noch weitere Schulen bzw. Klassen Interesse haben, teilzunehmen.

Gerne können Sie jederzeit auf uns zukommen welterbe@regensburg.de