Navigation und Service

Virtuell durchs Welterbe

„Virtuell durchs Welterbe“ heißt es seit 2013 in den Vortragsreihe der Welterbekoordination und des Treffpunkts Seniorenbüros. In den vergangenen 6 Jahren wurden jedes Jahr fünf Themen oder interessante Aspekte des Welterbes unter die Lupe genommen und zusammen mit den Bildern von Peter Ferstl zu anschaulichen Rundgängen verwandelt. Die aktuellen Vortragsdaten finden Sie hier.

*Virtuell durchs Welterbe*

Aus diesen Stadtspaziergängen und mit fotografischer Unterstützung von Peter Ferstl und technischem Support von Lutz Arendt von der Senioren-Computergruppe entstanden in enger Kooperation mit der Welterbekoordination im Jahr 2013 die ersten virtuellen Stadtspaziergänge. Sie haben sich zu einem festen Bestandteil des Regensburger Kulturangebots entwickelt. 

So werden auch 2019 wieder virtuelle Stadtrundgänge angeboten werden. Eine aktuell Liste mit Themen und Terminen finden Sie hier:

Aktuelle Termine

Donnerstag, 12. September 2019, 15.00 Uhr

Ort: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde St. Markus, Gemeindehaus St. Markus – Killermannstraße 58

Kontakte:

Brigitte Feiner, ReferentinTelefon 0941/381 06 91

Silvia Berthold, Amt für Senioren Telefon 0941/507-5598

Susanne Hauer, Welterbekoordination, Telefon 0941/507-4618

Zur Person

Die Erzählerin und begeisterte Regensburgerin Brigitte Feiner erklärt den Gästen gerne die Geschichte ihrer Heimatstadt- mit einer Begeisterung, die ansteckt: „Seit ich im Rahmen der EXPO 2000 auf den Domtürmen führen durfte, hat mich die Leidenschaft zur Vermittlung nicht mehr losgelassen“, erläutert Feiner die Anfänge ihres Engagements. Gleich im nächsten Jahr begann Brigitte Feiner dann mit den mittlerweile zur Legende gewordenen Stadtspaziergängen die jeden ersten Sonntag im Monat stattfanden und die sie in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Senioren durchführte.