Navigation und Service

Ausstellung: Reine Formsache 18 - Digitale POP Kunst

icecream tarantino & the simple states

W1 Reine Formsache 18Reine Formsache 18 © Matthias Lehner

Termin

28.09. - 28.10.2018
Mi./Do. 17 bis 22 Uhr sowie Fr. 17 bis 20 Uhr (außer an Feier- und Veranstaltungstagen)

Kategorie

Kunst

Beschreibung

REINE FORMSACHE 18 – Digitale POP Kunst

Kunst als Formsache, jenseits von Pinsel und Leinwand – 2014 stellten junge Grafikdesigner unter diesem Motto eine erste Ausstellung auf die Beine. Und trafen damals mit ihrer Computerkunst in Plakatform nicht nur den Zeitgeist, sondern auch mitten ins Herz der Besucher. „Reine Formsache 18“ bringt bekannte Künstler mit neuen Themen und bleibt, was es von Kindesbeinen an war und ausmacht: Ein Projekt, inspiriert von und basierend auf Computerkunst. Kunst in ein anderes Licht zu rücken – diesem Anspruch haben sich die jungen Künstler von „Reine Formsache“ verschrieben.

Nach dem großen Debüterfolg 2014 und der zweiten Runde 2016 folgt nun Part drei: Vektoren und digitale Texturen werden erneut zu ausdrucksstarken Werken verarbeitet, Themen wie „Film“, „Gefrorenes“ oder „Kartographie“ vollkommen neu interpretiert, Gedanken optisch auf Freigang geschickt. Digitale Analogien vom Feinsten – so nennen es die Schöpfer selbst. Gedanken, die durch eine absolut reduzierte Bildsprache vor Lebendigkeit nur so trotzen, würde es wohl genauso gut treffen. Dabei sind die Werke mindestens ebenso unterschiedlich wie ihre Künstler: Während Oliver Bialas diesmal mit viel Form ohne Farbe auf sehr ungewöhnliche Weise Fernweh in die Herzen der Betrachter pflanzt, verknüpft Matthias Lehner – seiner Methode der minimalistischen Illustration treu bleibend – zwei seiner Lieblingsthemen zu einem großartigen Ganzen.

Mit RF18 erwarten den Besucher zum einen Kartographien, die sich während des Betrachtens in kleine Schatzkarten verwandeln, zum anderen Klassiker aus Film- und Steckerleiswelt, die plakativ zu bunter, leckerer Kunst verschmelzen. Hört sich ungewöhnlich ist, ist es auch. Zu sehen ist diese Kunst des 3. Jahrtausends – nach sommerlichem Aufenthalt in Straubing – nun vom 29.09. bis 28.10.18 wieder an ihrer gewohnten Wirkungsstätte im W1 - Zentrum für junge Kultur in Regensburg.

Dabei nimmt nicht nur die Ausstellung mit auf eine Reise zu lebendig gewordenen Hirngespinsten, schon die Vernissage (Fr. 28.09., 19 Uhr) verspricht ein ganz spezieller Abend zu werden. Einfach und dennoch vom Feinsten. Anders. Und mit extrem viel Freude am Schaffen umgesetzt: Reine Formsache 18 bereichert den Kulturherbst in Regensburg mit einer geballten Ladung wirklich außergewöhnlicher Kunst.

REINE FORMSACHE 18 – Mach mit!

Bei der dritten Ausgabe Digitaler Kunst in Regensburg haben Fans der Reinen Formsache und potentielle Künstler & Fotografen die Möglichkeit selbst Teil der Ausstellung zu werden. Alles was zu tun ist, ein oder mehrere Bilder auf Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #MeineFormsache zu posten und dabei unser Profil mit @ReineFormsache zu verlinken.

Das Organisationsteam Reine Formsache wird ausstellungsgeeignete Bilder auswählen, in handlicher Größe ausducken und in die »Reine Formsache 18« Ausstellung (28.09. - 28.10.) integrieren. Dabei ist ein gewisser Kunstgedanke ausschlaggebend. Egal ob Stillleben, die Straßen Deiner Stadt, farbenfrohe Illustrationen, Portraits, Landschaft- oder Naturaufnahmen … es muss einfach gut aussehen und die Jury überzeugen.

So gesehen ist alles erlaubt!Außerdem wird noch der Name des Künstlerprofils und der Titel des Bildes gezeigt. Eine Auswahl der Bilder wird sogar auf den Instagram- und Facebook-Profilen von »Reine Formsache 18« geteilt. Mach mit und werde Teil der Reinen Formsache!

Die Einreichenden erklären sich zum Einen damit einverstanden, dass deren Bilder in der Ausstellung »Reine Formsache 18« im W1 - Zentrum für junge Kultur gezeigt werden und zum Anderen, dass sie im Besitz der dafür notwendigen Rechte sind.

Veranstalter: W1 - Zentrum für junge Kultur

Bild: Matthias Lehner // Reine Formsache

www.reine-formsache.info

www.facebook.com/ReineFormsache

Veranstaltungsort

W1 - Zentrum für junge Kultur
Weingasse 1 93047 Regensburg
Stadtplan:Stadtplan