Navigation und Service

„Sozialpraktische Grundbildung“ (SPG in Jahrgangsstufen 9 -11)

Das zweistündige Vorrückungsfach (nur kleine Leistungsnachweise) Sozialpraktische Grundbildung (SPG) steht in besonderer Nähe zu „Politik und Gesellschaft“ und ist ebenfalls Profilfach am SWG

  • Die Schülerinnen und Schüler befassen sich hier konkret mit der sozialen Wirklichkeit und den sozialen und individuellen Interdependenzen.

  • Sie vertiefen das in Sozialkunde erworbene Wissen durch praktische Untersuchungen und Erfahrungen.

  • Handlungsorientierung, Methodenkompetenz (bewusster Umgang mit Digitalisierung und sozialen Medien) und soziale Schlüsselqualifikationen stehen hier im Mittelpunkt

  • Im Fach SPG werden die am SWG verpflichtenden Sozialpraktika ( 9. und 10. Jahrgangsstufe) vor- und nachbearbeitet

  • Diese Praktika sind eine in Bezug auf die Persönlichkeitsentwicklung wesentliche Erfahrung, um Menschen und Lebensbereiche kennenzulernen, die einem üblicherweise zumindest in der Jugendzeit verschlossen bleiben. Die Eindrücke, die unsere Schülerinnen und Schüler her gewinnen und uns in Praktikumsberichten mitteilen, sind überwiegend positiv und tiefgehend.