Navigation und Service

Anna Hübner (9b) gewinnt Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

Bundeswettbewerb Jugend Musiziert 2019
Anna Hübner (9b) ist Preisträgerin beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert 2019 © GlSe

Allein die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ darf man als junge Instrumentalistin schon als großen Erfolg verbuchen. Dort dann auch noch einen Preis von der sehr hochrangig besetzten Expertenjury zuerkannt zu bekommen, ist eine Auszeichnung, auf die man immens stolz sein kann. Anna Hübner (9b) ist dies beim diesjährigen Bundeswettbewerb in Halle (06. - 13.06 2019) in der Wertung Violine Solo gelungen, sie gewann einen 3. Preis. Insgesamt traten ca. 2500 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland in Halle an, „da sei die Konkurrenz schon ganz schön hart gewesen“, erklärt Anna. Sie selbst freue sich am meisten darüber, dass sie durch die Vorbereitung auf den Wettbewerb so große Fortschritte gemacht habe. Das zeigt sich u. a. auch darin, dass Anna dieses Jahr ins Bayerische Landesjugendorchester aufgenommen wurde. Auch hierüber freuen wir uns mit Anna und gratulieren herzlich.

Text: Rupert Sommer