Navigation und Service

Keine Leichen im Keller - 5 Nachwuchsschriftsteller lesen aus ihren phantastischen Erzählungen

Freitag, 2. Februar 2018, 19.00 Uhr| Stadtbücherei am Haidplatz | Eintritt frei!

Ein Haus - 5 Menschen - 5 Wohnungen - 5 Geschichten

Maria Bittner, Viona Kagerer, Amelie Schmid, Bianca Scheuerer  und Valentin Seewann haben ihre jeweils für sich stehenden und zu einem gemeinsamen Buch verwobenen Erzählungen im Verlauf einer zweijährigen Schreibwerkstatt unter der Leitung von Barbara Krohn geschrieben.

Ein Mietshaus wie jedes andere - doch sein geheimer Untergrund birgt magische Wege in andere Welten. Geht man in den Keller, um Bier zu holen, Wäsche aufzuhängen, in altem Gerümpel zu stöbern, dann kann es durchaus passieren, dass man sich plötzlich im alten Rom wiederfindet wie Edi, Leiter eines Edeka-Ladens.

Oder wie der kleine Nick dem verstorbenen Großvater begegnet und ein Familiengeheimnis lüftet. Karin aus dem ersten Stock reist durch ein Gemälde in Zeit und Leben ihrer Vorfahren. Die junge Ellen gelangt in einen seltsamen Wald mit sprechenden Tieren. Und der Student Rockey wird durch einen Spiegel gesogen und gerät in eine eisige Welt der nichterfüllten Kinderwünsche.