Navigation und Service

Gesund und aktiv älter werden

Vortragsreihe 19. März - 7. Mai 2018 |Stadtbücherei am Haidplatz | Eintritt frei!

Bücherei - Gesund und Aktiv

Länger leben mit gutem Qi

Montag, 19. März 2018, 17 Uhr

Dr. Sabine Albrecht, Oberärztin an der Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin in Kötzting, gibt einen Überblick über Gesundheitsvorsorge aus der Sicht der Chinesischen Medizin.

Die Chinesische Medizin weist seit Jahrtausenden auf Verhaltensweisen hin, die unseren Körper stärken und die Gesundheit bis ins hohe Alter ermöglichen. Wie können Sie sich durch optimale Verdauuung, Emotionskontrolle, Entspannung, aber auch gezielte Belastung energetisch vital und gesund halten?

Bewegte Faszien

Montag, 9. April 2018, 17 Uhr

Andrea Blank, Dipl. Päd., Body Coach, Faszientrainerin

Faszien sind Bindegewebsstrukturen, die durch Bewegungsmangel, Verletzungen und im Alterungsprozess zu einem „Schmerzgenerator" werden können. In diesem praxisnahen Vortrag erhalten Sie einen Überblick über die Pflege des Bindegewebes mit folgenden Themen: das fasziale Lösen, Fasziendehnungen, Elastizitätsübungen und Achtsame Verfeinerung. Neues und Bekanntes mit einem neuen Blick auf die Bewegung - mit verblüffenden Resultaten.

Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

Montag, 16. April 2018, 17 Uhr

Wer bestimmt über mich, wenn ich’s nicht mehr kann?

Viel zu wenige denken daran, rechtzeitig Vorsorge für weniger gute Zeiten zu treffen, nämlich für den Fall, dass sie infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst wie gewohnt regeln können. Doch nur mit rechtwirksame Vollmachten können Sie selbstbestimmt bleiben. Mitarbeiter der Betreuungsstelle der Stadt Regensburg informiert Sie über die rechtlichen Grundlagen und die praktische Umsetzung.

Weisheit des Alters - Mythos oder Realität?

Montag, 23. April 2018, 17 Uhr

Dr. Sepideh Ravahi, Psycholog. Psychotherapeutin

Was ist die „Weisheit"? Kommt sie mit den Jahren? Unter welchen Voraussetzungen gedeiht sie? Und ist sie am Ende gar ein schrecklich langweiliger Spießer, der uns den Spaß verdirbt? Augenzwinkernde Antworten auf Grundlage psychologischer Forschung.

Besser sehen ohne Brille - Augentraining

Montag, 7. Mai 2018, 17 Uhr

Inge Heger, zertifizierte Seh- und Entspannungstrainerin

Im Alter lässt die Sehkraft oft nach, die Augen sind trocken, brennen oder sind gereizt. Dann können Ihnen Trainings- und Entspannungsübungen helfen wieder besser, entspannter und lebendiger zu sehen. Sie lernen falsche Augen- und Körperhaltungen zu vermeiden und entdecken spielend neue Sehgewohnheiten mit Übungen, die Sie leicht in Ihren Alltag integrieren können und Ihre Augen spürbar entlasten.

Bitte beachten Sie: dieser Vortrag ersetzt nicht den Besuch beim Augenarzt. Bitte mitbringen: Brillenwerte, Behältnis für Kontaktlinsen

Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

In Kooperation mit der Volkshochschule der Stadt Regensburg