Navigation und Service

zwei Kanalbauer/-innen - Stellen-Nr. 65-17

Die Stadt Regensburg sucht für das Tiefbauamt, Kanalunterhalt

zwei Kanalbauer/-innen

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Erneuerungsarbeiten am Kanalnetz, Herstellung von Kanalhausanschlüssen
  • Durchführung von Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten in und an abwassertechnischen Anlagen des Kanalnetzes
  • Durchführung von Vermessungsarbeiten, Bestimmung der Lage von Ver- und Entsorgungsleitungen anhand von Spartenplänen
  • Verkehrssicherung im Straßenraum, Vertretung des Vorarbeiters

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kanalbauer/in, Maurer/in, alternativ über einen artverwandten Beruf des Bauhandwerks verbunden mit einer mehrjähriger Berufserfahrung (vorzugsweise im Kanalbau)
  • Sie zeichnen sich durch Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit, sowie körperliche Belastbarkeit aus
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse BE
  • Sie sind im Bedarfsfall zeitlich flexibel und im Hochwasserfall auch außerhalb der Regelarbeitszeiten einsatzbereit 

Wir bieten:

  • Zwei Vollzeitstellen, die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 5 des TVöD entsprechen
  • Weitere Leistungen neben dem genannten Gehalt wie ein Leistungsentgelt sowie Lohnzuschläge nach den Vorschriften des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen
  • zusätzliche Altersvorsorgeleistungen (betriebliche Altersversorgung)
  • Möglichkeiten zur Personalentwicklung, Gesundheitsfürsorge sowie vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, Kopie des Führerscheins, etc.) senden Sie bitte bis spätestens 18.12.2017 unter Angabe der Stellen-Nr. 65-17 an die Stadt Regensburg, Personalamt, Postfach 11 06 43, 93019 Regensburg.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Sachgebiets „Kanalunterhalt“, Herr Kick (Telefon: 0941/507-1840), zur Verfügung.