Navigation und Service

eine/n technische/n Prüfer/in - Stellen-Nr. 12-04

Die Stadt Regensburg sucht für das Rechnungsprüfungsamt

eine technische Prüferin / einen technischen Prüfer

für den IT-Bereich mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit.

Ihr Aufgabengebiet:

Rechnungsprüfung (interne Revision) für alle im Bereich der Stadt Regensburg eingesetzten IT-Verfahren und IT-relevanten Themen wie IT-Beschaffung inkl. vergaberechtlicher Aspekte, IT-Konzepte, IT-Infrastruktur, IT-Sicherheit u.a.

Einführung und Betreuung von Prüfersoftware

Wirtschaftlichkeitsberechnungen im Aufgabengebiet

Sonderaufgaben und Mitarbeit in Prüferteams

Erstellung von entsprechenden Prüfungsberichten

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Der Tätigkeitsbereich des Rechnungsprüfungsamtes ist umfassend und verantwortungsvoll. Geprüft wird das gesamte Handeln der Stadtverwaltung im Hinblick auf seine Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit. Das Rechnungsprüfungsamt ist in seinen Prüfungen sachlich unabhängig und unmittelbar dem Stadtrat verantwortlich.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über die Befähigung der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik mit dem fachlichen Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst und über einen Studienabschluss zum/zur Dipl. –Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of Engineering (m/w) in einem informationstechnischen Studiengang oder über einen Abschluss im Studiengang Diplomverwaltungsinformatik (FH) an einer Hochschule für den öffentlichen Dienst oder die Befähigung zur modularen Qualifizierung in die 3. QE mit einer vergleichbaren Qualifikation.
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, ein hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft, eine selbständige Arbeitsweise und eine ausgeprägte soziale Kompetenz sowie Teamfähigkeit bringen Sie mit.
  • Kenntnisse im Bereich der Kameralistik sind von Vorteil, ebenso wie
  • gute Fachkenntnisse in öffentlichen Ausschreibungen und Berufserfahrung im Prüfungsgebiet.

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem dynamischen und kooperativen Team,
  • vorbehaltlich des Inkrafttretens des Haushaltsplanes 2018 eine unbefristete Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit, die vorbehaltlich des Beschlusses der Bewertungskommission nach Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist bzw. den Tätigkeitmerkmalen der Entgeltgruppe 11 TVöD entspricht
  • flexible Arbeitszeiten, umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Personalentwicklung und Gesundheitsförderung.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse usw.) senden Sie bitte bis spätestens 18.12.2017 unter Angabe der Stellen-Nr. 12-04 an die Stadt Regensburg, Personalamt, Postfach 11 06 43, 93019 Regensburg.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes, Frau Schafhirt (Tel. 0941/507-1120), gerne zur Verfügung.