Navigation und Service

Schiffsanlegestelle Altes Eisstadion

Die Stadt Regensburg plant im Bereich des Alten Eisstadions am Unteren Wöhrd den Neubau von zwei Anlegestellen für weitere Ausflugsschiffe.

Zukünftig sollen dort Tagungsgäste und besonders die Passagiere von Ausflugs- und Charterfahrten in den Abend- und Nachtstunden ein- und aussteigen können. Die Ver- und Entsorgung der Ausflugsschiffe soll an den reedereieigenen Liegeplätzen in der Werftstraße erfolgen.

Im Zuge der Vorplanung weren verschiedene Varianten für die Anlegestelle der Ausflugsschiffe untersucht.

Derzeit laufen die Planungen zur Umsetzung der Anlegestelle Altes Eisstadion.

Beschreibung der Maßnahme:

  • zwei starre Anlegestellen mit jeweils 3 Ausstiegshöhen
  • zusammenhängender Baukörper mit integriertem, öffentlich nutzbaren Besucherbalkon
  • Rampenführung parallel zum Ufer
  • Fünf Anlegedalben und zwei Festmachdalben für das Vorausseil
  • Uferspundwand im westlichen Bereich
  • Erschließung über eine Fußgängerrampe mit wasserseitigem Geländer und eiener Böschungstreppe
  • Wasser- und Stromversorgung

 

Hochwasserschutz Schiffsanlegestelle Unterer WöhrdHochwasserschutz Schiffsanlegestelle Unterer Wöhrd © Aerowest GmbH, Dortmund

Der Bau ist für 2018 vorgesehen.

Hochwasserschutz Schiffsanlegestelle Thundorferstraße (3)Lageplan mit den beiden Schiffsanlegestellen © Schömig-Plan, Ingenieurgesellschaft mbH/ Schömig Ingenieure