Navigation und Service

Ausbau des Geh- und Radweges in der Galgenbergstraße

In der Galgenbergstraße wird zwischen Johann-Hösl-Straße und Otto-Hahn-Straße in Fahrtrichtung Norden der gemeinsame Geh- und Radweg ausgebaut

Verbesserung im Radwegnetz

Die Geh- und Radwege entlang der Galgenbergstraße dienen als wichtige Verknüpfung zwischen den südlichen Stadtteilen einschließlich Fußballarena und der Universität/Fachhochschule sowie der Innenstadt.

Der auf der Ostseite der Galgenbergstraße angelegte Geh- und Radweg zwischen Johann-Hösl- und Otto-Hahn-Straße hat derzeit eine Breite von 2 Metern. Dieser Abschnitt ist mit Fahrweg Richtung Norden für den Radfahrverkehr freigegeben und stark frequentiert.

Der bestehende Geh- und Radweg wird nun komplett erneuert und um 1,0 m verbreitert.

Die zukünftige Breite von 3,00 m entspricht den Vorgaben, die aus den geltenden Vorschriften und Empfehlungen für Radverkehrsanlagen (ERA) hervorgehen.

Nach der Kreuzung Galgenbergstraße/Otto-Hahn-Straße ist der gemeinsame Geh-und Radweg bereits ausgebaut.

Tiefbauamt - Geh- und Radweg GalgenbergstraßeAusbau des gemeinsamen Geh- und Radweges in der Galgenbergstraße zwischen Johann-Hösl-Straße und Otto-Hahn-Straße auf der Ostseite - Stand Juli 2017 © Tiefbauamt Stadt Regensburg