Navigation und Service

7. Dezember

Archiv - Denkmaladvent - Tür 7. Dezember

 

Kreuzgasse 20 - Herz-Jesu-Kirche

Dreischiffige Basilika spätexpressionistischer Prägung mit eingezogenem Rechteckchor.

Ab 1926 wurde die Kirche nach Plänen des Fürstllichen Thurn- und Taxis’schen Oberbaurates Carl Schad errichtet. Dem Bau mussten die Häuser Am Judenstein Nr. 2-4 weichen. Trotz erheblicher Dimension ist er geschickt in die Umgebung eingefügt und wirkt eher unauffällig.

Der Turm überragt den Bau nur wenig; er wurde nicht ganz fertiggestellt. Die Kirche wurde stilistisch an romanischen und gotischen Kirchenbauten orientiert. So soll das grobe Rustikamauerwerk den festen Grund symbolisieren, den der Glaube bietet, während sich innen ein sehr schlanker, in die Höhe strebender und farblich sehr kontrastreicher Raum öffnet. Die Glasfenster schuf Josef Oberberger, der viel später auch im Dom Glasfenster ergänzte.

Archiv  - Denkmaladvent - Haus 7. Dezember

Zurück zum ...