Navigation und Service

Schlafstörungen im Alter - Gesunder Umgang mit Medikamenten

Veranstaltung fand in Zusammenarbeit des Projektbüros „Selbstbestimmt im Alter – Vorsorge - Unterstützung im Team“, Caritas Regensburg und des Kneipp-Verein Regensburg e.V. statt

Die Caritas Regensburg, das Seniorenamt der Stadt Regensburg und der Kneipp-Verein Regensburg e.V. haben zu einer gemeinsamen Veranstaltung im Bürgerheim Kumpfmühl zum Thema „Schlafstörungen im Alter – Gesunder Umgang mit Medikamenten“ eingeladen. Dr. Gerhard Haas, Hausarzt, und Josef Kammermeier, Apotheker, sowie Monika Gerhardinger, Mitarbeiterin der Caritas Fachambulanz für Suchthilfe Regensburg, haben dazu referiert.

Die Veranstaltung fand großen Anklang bei den Seniorinnen und Senioren und es kam zu einer anregenden Diskussion, die von Gerlinde Axmann vom Landratsamt Regensburg moderiert wurde.

Im Anschluss daran wurden von Mitarbeiterinnen des Kneipp Verein Regensburg e.V. einfache Kneipp Anwendungen vorgestellt und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten eine Einführung in Entspannungsmethoden wie Qi-Gong.

Im Projektbüro „Selbstbestimmt im Alter - Vorsorge - Unterstützung im Team“ des Seniorenamtes der Stadt Regensburg, konnten sich Interessierte über die Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und weitere Angebote des Projektes informieren.