Navigation und Service

Kulturpreis Bayern geht an Katrin Hackl

Katrin Hackl wurde als beste Absolventin der Hochschule für Musik Nürnberg für ihre Abschlussarbeit ausgezeichnet

Katrin Hackl, die seit dem 1. Mai 2017 einen Lehrauftrag an der städtischen Sing- und Musikschule für Elementare Musikpädagogik sowie Horn- und Orchesterleitung hat, ist am 8. November 2018 von der bayerischen Wissenschafts- und Kunstministerin Prof. Dr. Marion Kiechle mit dem von der Bayernwerk AG gestifteten Kulturpreis Bayern als beste Absolventin der Hochschule für Musik Nürnberg für ihre Abschlussarbeit „Ein elementarer Start in die Bläserklasse – Analyse und Ermittlung des Bedarfs an Unterrichtsmaterial sowie Entwicklung und Präsentation eines didaktischen Konzepts für den Bläserklasseneinstieg“ ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 2 000 Euro und einer Bronzestatue, dem „Gedankenblitz“ dotiert.

Wolfgang Graef-Fograscher, der Leiter des Amts für Musische Bildung freute sich sehr über diese Auszeichnung: „Ich bin sehr stolz, dass Frau Hackl unser Team ergänzt. Der Preis beweist eindrücklich, wie wichtig uns eine hochkarätige pädagogische Qualifikation ist. Er ist ein Aushängeschild für unsere Sing- und Musikschule.“