Navigation und Service

5. Bayerisch-Böhmisches Netzwerktreffen

Vom Suchen und Finden

Am Samstag, 1. Dezember 2018, findet von 10 Uhr bis ca. 15.30 Uhr im Dollinger-Saal (Rathausplatz 1) das 5. Bayerisch-Böhmische Netzwerktreffen statt. Es ist gleichzeitig das letzte Netzwerktreffen in Regensburg im Rahmen des EU-Projektes „Bayerisch-Böhmische Kulturplattform“. Dabei wird dem Ursprungsgedanken eines „Netzwerktreffens“ nachgegangen: das Suchen und Finden von grenzüberschreitenden Partnern, das Bekanntmachen von Projektideen und das Stärken von Netzwerken.

 

Netzwerktreffen als kulturelle „Partnerbörse“

Sie suchen noch Mitstreiterinnen und Mitstreiter für ein grenzüberschreitendes Projekt? Sie haben bereits eine tolle Konzeptidee, sind aber noch auf der Suche nach einer passenden Gelegenheit, diese Idee in die Partnerstadt zu bringen? Oder Sie sind mittlerweile im deutsch-tschechischen Bereich erfahren, suchen aber nach neuen Gesichtern?

 

Das bereits fünfte Netzwerktreffen richtet sich an Kulturschaffende, Vereine oder Institutionen, die gerne mit dem Nachbarland zusammenarbeiten und sich dafür ein Netzwerk schaffen möchten. Allen Interessierten wird die Möglichkeit geboten, die aktuellen Arbeiten und zukünftige Projekte in einer kurzen Präsentation vorzustellen, um im Anschluss auf Partnersuche zu gehen. Daneben zeigen einleitende Impulsvorträge, wie förderlich ein gut aufgestelltes Netzwerk für das jeweilige Vorhaben, das Projekt oder die erste Idee sein kann.

 

Informationen zur Veranstaltung

Die Veranstaltung findet im Rahmen des EU-Projektes „Bayerisch-Böhmische Kulturplattform“ statt. Das Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen des Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Freistaat Bayern-Tschechische Republik Ziel ETZ 2014-2020 gefördert.

 

Die Teilnahme ist kostenlos, Informationen und Anmeldung unter Telefon 507-2416 oder E-Mail: treffpunkt@regensburg.de.