Navigation und Service

37. Bayerisches Jazzweekend

„Ein Fest, kein Festival!“

Vier Tage lang, vom 19. bis 22. Juli 2018, können die Freunde des Jazz eine Vielzahl von Konzerten erleben und genießen.

Rund 90 Bands und Solisten präsentieren beim Jazzweekend wieder hochwertige Livemusik auf mehr als einem Dutzend Bühnen in Regensburg. Alle Musikerinnen und Musikertreten zu gleichen Konditionen auf, weil sie das Credo „Ein Fest, kein Festival“ unterstützen. Ob Oldtime, Swing oder Modern Jazz – die Künstlerinnen und Künstler präsentieren „ihre“ Musik mal fest in der Tradition verwurzelt, mal vogelfrei und experimentell, mal ausgeklügelt auf neue Hörgewohnheiten zugeschnitten. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Live-Programm, das Fans aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland in die Domstadt lockt!

Mit dabei sind 2018 auch wieder Musikerinnen und Musiker aus den Partnerstädten. Aus jeder Stadt reist jeweils ein Profi an. Gemeinsam erarbeiten die Künstlerinnen und Künstler in der „Sister Cities Jam Band“ ein Repertoire, das kreatives Miteinander über alle Sprach- und Generationengrenzen hinweg feiert. 

Alle Veranstaltungen des Jazzweekends sind für die Besucherinnen und Besucher kostenlos.

Zum aktuellen Programm: