Kontrast ändern

Brand in einer Werkstatt

Straubinger Straße - 21.02.2010

Um 11.18 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle eine Rauchentwicklung aus einer Scheune in der Straubinger / Landauerstr. gemeldet. Die Erkundung des Löschzuges der Berufsfeuerwehr zeigte eine starke Rauchentwicklung in einem Gebäude mit Kfz-Werkstätte. Mehrere Türen mussten aufgebrochen werden. Wegen der noch unklaren Lage wurde der Löschzug Schwabelweis zur Unterstützung alarmiert. Im Bereich einer Teeküche konnte der Angriffstrupp einen Brand lokalisieren. Eine Gasflasche musste aus dem Brandbereich entfernt werden. Ein weiterer Atemschutztrupp ging über einen zweiten Zugang ins Gebäude vor. Zur Entrauchung des Gebäudes kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz. Der Löschzug Schwabelweis baute eine Wasserversorgung auf und stellte den Sicherheitstrupp. Bereits um 11: 35 konnte Brand unter Kontrolle und weitere 20 Minuten später Brand aus gegeben werden.
Verfasser: Krückl