Kontrast ändern

Kind in misslicher Lage

Stadtgebiet - 04.03.2010

Am Nachmittag wurde die Berufsfeuerwehr Regensburg zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. Ein 3 jähriges Mädchen war in einem Cafe zwischen die Sitzfläche und die Rückenlehne eines Holzstuhls gerutscht.
Die Mutter des Kindes konnte die Kleine nicht aus ihrer Zwangslage befreien. Mit Handwerkszeug wurde die Holzrückenlehne entfernt. Das Mädchen wurde nicht verletzt. Der Stuhl hat jedoch ausgedient.
Dem tapferen Mädchen wurde von der Feuerwehr zum Trost ein Rettungsteddy überreicht.
Verfasser: Schnobrich