Kontrast ändern
  • Banner-Hoehenrettung

Höhenrettung

Die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Regensburg

Um bei Unglücksfällen oder technischen Einsätzen in großen Höhen noch effektiver helfen zu können, wurde im Jahr 1997 bei der BF Regensburg eine Höhenrettungsgruppe aufgebaut. Sie besteht aus speziell ausgebildeten Feuerwehrbeamten. Diese wurden nach strengen Kriterien ausgewählt und nach den Richtlinien der AGBF und EUSR für Höhenrettungsgruppen ausgebildet. Die laufende Aus- und Weiterbildung umfasst mind. 72 Stunden pro Mann und Jahr.

Fast alle Höhenretter sind ausgebildete Rettungssanitäter und haben an einer speziellen Ausbildung am Polizeihubschrauber teilgenommen.

Die Höhenrettungsgruppe erreicht mit Hilfe der Polizeihubschrauberstaffel Bayern in kürzester Zeit den gesamten ostbayerischen Raum. Die Verfügbarkeit des Polizeihubschraubers ist abhängig von der herrschenden Wetterlage und der Einsatzverfügbarkeit durch die Polizei.