Navigation und Service

In der Nacht zum 15. hielten mehrere Einsätze die Feuerwehrmänner auf Trap

Gegen 23:00 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle ein Brand eines Baucontainers in der Maximilianstraße gemeldet...

Ort: Regensburg

Gegen 23:00 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle ein Brand eines Baucontainers in der Maximilianstraße gemeldet. Nach weiteren Meldungen musste davon ausgegangen werden, dass sich der Brand bereits in ein Gebäude ausgebreitet hat. Die Berufsfeuerwehr mit einem Löschzug sowie der Löschzug Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg rückten zur Einsatzstelle an. Der brennende Baucontainer stand unter einer Arkade. Die Schaufensterscheibe eines angrenzenden Bekleidungsgeschäftes sowie die Fensterscheiben zu einem Treppenhaus waren bereits durch Hitzeeinwirkung gesprungen. Das Treppenhaus war leicht verraucht. Durch die frühzeitige Brandbekämpfung konnte jedoch ein Übergreifen des Brandes in das Gebäude vermieden werden. Noch während der Rückfahrt von diesem Einsatz wurde ein weiterer Brand in der Konradsiedlung gemeldet. Hier brannte ein am Straßenrand abgestellter Anhänger. Im Anschluss musste ein Löschfahrzeug zu einer weiteren Brandstelle im Stadtwesten abrücken, um in Brand geraten Rindenmulch abzulöschen.

Einsatzleiter:Krückl

15.05.2013