Navigation und Service

SCHAUFENSTER 2020: Zine-Culture

Ein Besuch im Degginger gibt Euch im Rahmen der Ausstellungsreihe SCHAUFENSTER einen Einblick in Produkte, Werke, Wirkungsfelder der Kreativwirtschaft und Kultur unserer Stadt, der Region und Europas. Im Jahr 2020 verwandeln sich die Wände unseres Veranstaltungs- und Gastronomiebereichs in eine Ausstellungsfläche. 

Neben der momentanen Ausstellung des Kunstverein Graz, war das EU-Projekt kultur | kontakt | kreativ mit ihrer GrenzlanD/CZ Ausstellung zur Gast. Im dritten und letzten Ausstellungsturuns sehen wir ab November eine Ausstellung des Berufsverbands Bildender Künstler*innen in Niederbayern/Oberpfalz (BBK).

Poster

Zine-Culture im Degginger

Seit dem 01.09. können im Degginger Veranstaltungsraum zahlreiche Zines bewundert werden. Zines sind kleine Magazine, die in sehr geringer Auflage produziert werden. Sie sind Teil einer DIY-Kultur (Do it yourself-Kultur) und werden von den Künstler*innen selbst gestaltet, gedruckt und meist auch gebunden. Sie dienen Künstler*innen als Plattform, um die eigenen Gedanken und Bilder innerhalb ihrer Subkultur frei zu verbreiten. Dafür werden die Zines oft untereinander getauscht. Gezeigt werden Zines von Michael Hengl und Roland Holzer, sowie Künstler*innen ihres Netzwerks. Die Ausstellung wurde kuratiert und organisiert von Nicola Sommer, Kunstverein Graz.

Zwar dürfen die Zines auf Grund der Hygienevorschriften nicht angefasst werden, aber es besteht die Möglichkeit sich jedes Zine digital anzuschauen. Hierfür muss lediglich der neben dem Zine angebrachte QR Code abgescannt werden. 

Was ist der Kunstverein Graz?

Der Kunstverein Graz wurde 2002 in Regensburg gegründert. Der Verein organisiert Veranstaltungen rund um das Thema Kunst, zum Beispiel Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Filmabende und Symposien. Die nächste große Aktion des Vereins im öffentlichen Raum wird von September bis Dezember 2020 im Rahmen einer Zwischennutzung am Ernst-Reuther-Platz sein.

Mehr Informationen findet Ihr auf der Homepage und auf Instagram oder Facebook.