Kontrast ändern
  • BSZ M. Runtinger

BOS - Dein Weg zum Abitur?!

Die Berufsoberschule ist eine Vollzeitschule, die aufbauend auf einer beruflichen Vorbildung und einem mittleren Schulabschluss, mit der fakultativen Teilnahme an der Abschlussprüfung

  •  in der 12. Jahrgangsstufe zur Fachhochschulreife und
  •  in der 13. zur fachgebundenen oder allgemeinen  Hochschulreife führt.

Schüler mit beruflichem mittlerem Schulabschluss haben durch den Besuch der Vorklasse die Möglichkeit, evtl. bestehende fachliche Defizite auszugleichen. Über die Vorklasse können auch Schülerinnen und Schüler ohne mittleren Bildungsabschluss diese Qualifikation nachholen.

Eine andere Möglichkeit evtl. bestehende fachliche Defizite auszugleichen, besteht im Besuch des Vorkurses, der nicht bei uns im Haus angeboten wird.

Vorkurs der Berufsoberschule

  • Für: Schüler, die sich im letzten Jahr der Berufsausbildung oder Berufserfahrung befinden und die bereits einen mittleren Schulabschluss erlangt haben.
  • Zweck: Dient der Auffrischung der Kenntnisse in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. 
  • Dauer: 1 Schuljahr, jeweils Samstags von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr 
  • Ort: Staatliche Berufsoberschule Regensburg, Landshuter Str. 61 (Unterricht), Landshuter Str. 17 (Anmeldung) siehe Homepage Berufliche Oberschule Regensburg

Alternativ hierzu bereitet auch ein halbjährig geführter Vorkurs der Virtuellen Berufsoberschule (VIBOS) auf den Besuch der 12. Jahrgangsstufe der BOS vor.

Informationen und Termine zur VIBOS entnehmen Sie bitte der offiziellen VIBOS-Homepage.

Ansprechpartner am BSZ Matthäus Runtinger

  • Außenstellenleiter: Peter Schneider
  • Abteilungsleiter BOS: Siegfried Schroer
  • Beratungslehrer BS3: Klaus Kuchlmaier

Internetadressen zur BOS