Navigation und Service

DLG 2018: Gold - Silber - Bronze

Bäcker und Fleischer wurden mit drei Gold- und drei Bronzemedaillen von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ausgezeichnet.

Am Mittwoch, den 13. Juni 2018 wurden die sechs Medaillen an die Bäcker und Fleischer feierlich überreicht.

Nach kurzer Begrüßung der anwesenden Gäste durch StDin Maria Köberl-Nowotny und stellvertretenden Schulleiter StD Bernd Märkl wurde zuerst die Köchin Alisa Stahl aus der Klasse KC12b für ihren tollen zweiten Platz, den sie bei den bayerischen Jugendmeisterschaften im Februar in München erkocht hatte, geehrt. Frau Stahl dankte ihrem Chef Peter Grasmeier und Fachoberlehrer Hubert Herdegen für die vielen Übungsstunden, die sie für sie investierten, um Menüfolge, Arbeitsabläufe und Arbeitstechniken zu perfektionieren und so einen großartigen Erfolg für sich als auch für die Berufsschule einzufahren. Wir gratulieren herzlich.

Die Fleischer-Fachgruppe beteiligte sich – wie in jedem Jahr – wieder sehr erfolgreich am Wettbewerb der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG). In diesem Jahr wurden vier Wurstsorten eingeschickt. Eine Goldmedaille erhielt man für die Paprika-Fleischwurst der Klasse FL12, das bedeutet, dass die Prüfungskommission keinerlei Fehler finden konnte und so die Höchstpunktzahl vergab. Bronzene Medaillen erhielten die Karotten-Lyoner der FL12 und die Kräuter- und Kalbfleischleberwurst der Klasse 2FLV11. Fachoberlehrer Johann Schmid erklärte, dass die Teilnahme am DLG-Wettbewerb in diesem Jahr unter großem Termindruck stand, da just zum Einsendungstermin ein Schüleraustausch mit Südtirol stattfand und die die eingeschickten Proben schon eine Woche vor dem Abgabetermin hergestellt werden mussten.

Die Obermeister der Innungen Regensburg (Herr Werner Muggenthaler) und Cham (Herr Bernhard Ruhland) sowie der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Cham (Herr Theo Pregler) zeigten sich hocherfreut über die großartigen Leistungen und beglückwünschten die Schülerinnen und Schüler, die alle an der Feierstunde teilnahmen.

Zum (sehr) guten Schluss erhielt die Bäcker- und Konditorenfachgruppe unserer Berufsschule eine Doppel-Gold-Auszeichnung für ihre eingeschickten Elisenlebkuchen und Berufsschulstollen durch den Obermeister der Bäckerinnung Regensburg-Kelheim (Herr Johann Deubel) überreicht. Fachoberlehrer Oliver Oschowitzer erklärte kurz, welche Kriterien wichtig bei der Entscheidung der DLG-Prüfkommission seien und zeigte sich zusammen mit Fachlehrerin Carmen Fernandez y Kirchlechner sehr stolz über die Leistungen der beteiligten Schülerinnen und Schüler.

Wir gratulieren den beteiligten Schülerinnen und Schüler für ihre großartigen Leistungen und bedanken uns gleichzeitig bei den Praxislehrkräften Carmen Fernandez y Kirchlechner, Oliver Oschowitzer, Hubert Herdegen und Johann Schmid für ihre Einsatzbereitschaft. Wir freuen uns schon auf die nächsten Wettbewerbe.