Navigation und Service

Bei uns – das Info-Magazin

Willkommen Bei uns 507

Liebe Leserinnen und Leser,

die Bei uns ist die Informationszeitschrift der Stadt Regensburg. Diese finden Sie jetzt auch im Netz. Das heißt: Was Sie bisher ausschließlich als Printausgabe kennen, die alle zwei Monate erscheint, gibt es nun ebenfalls online - als Bei uns 507. Die gedruckte Ausgabe können Sie weiterhin alle zwei Monate in Händen halten oder hier als PDF herunterladen. Viel Spaß beim Lesen - online und offline.

Ihre Bei uns-Redaktion

Bei uns - Titel Mai 2019

Vorwort aus der aktuellen Print-Ausgabe

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

sind Sie schon einmal mit geschlossenen Augen durch Regensburg gelaufen? Sicher nicht, denn das historische Welterbe lädt ja vielmehr dazu ein, ganz genau hinzusehen und die Augen weit aufzumachen. Und dann noch die Passanten in den engen Gassen, der Verkehr auf den Straßen – hier die Augen zu schließen, kann leicht gefährlich werden. Aber wie geht es Menschen, die nicht oder nur schlecht sehen können, und was brauchen sie, um am Leben in Regensburg teilnehmen zu können wie alle anderen?

Mit dieser Frage hat sich die Stadt in den letzten Jahren intensiv beschäftigt und auch die Betroffenen mit einbezogen. Dabei ging es natürlich nicht nur um Blinde und Sehbehinderte, sondern um Menschen mit allen möglichen Handicaps. Laut Statistik sind das in Regensburg immerhin 23 900 Menschen. Herausgekommen ist der Fokus Aktionsplan Inklusion. Er listet 31 Maßnahmen auf, die Regensburg in den kommenden Jahren barrierefreier und inklusiver machen sollen – und damit noch ein Stück lebenswerter für alle.

Menschen mitnehmen und denen helfen, die es schwerer haben als andere, ist auch ein Ziel der Stadtteilprojekte. In Regensburg gibt es vier dieser Einrichtungen. Eine davon – das Stadtteilprojekt Süd – stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe vor. Es ist gerade von der Humboldtstraße in die Lore-Kullmer-Straße umgezogen und wartet in den neuen Räumen mit seinen umfangreichen Angeboten auf.

Außerdem werfen wir in dieser Ausgabe einen Blick in unsere Schulen. Im Gespräch mit dem IuK-Beauftragten der Stadt klären wir, was in ein „digitales Klassenzimmer“ gehört und warum die alte Kreidetafel kein Auslaufmodell sein muss. Wir laden ein zum Welterbetag und zu den Veranstaltungen der Volkshochschule und der Stadtbücherei, die heuer ihren hundertsten Geburtstag feiern. Und wir verraten Ihnen, was heuer im Rahmen der Aktion Fair Feiern geplant ist.

Viel Spaß beim Lesen,

Ihr Bei uns-Redaktionsteam

Zurückliegende Ausgaben