Navigation und Service

Bei uns – das Info-Magazin

Willkommen Bei uns 507

Liebe Leserinnen und Leser,

die Bei uns ist die Informationszeitschrift der Stadt Regensburg. Diese finden Sie jetzt auch im Netz. Das heißt: Was Sie bisher ausschließlich als Printausgabe kennen, die alle zwei Monate erscheint, gibt es nun ebenfalls online - als Bei uns 507. Die gedruckte Ausgabe können Sie weiterhin alle zwei Monate in Händen halten oder hier als PDF herunterladen. Viel Spaß beim Lesen - online und offline.

Ihre Bei uns-Redaktion

Bei uns - Titel Juli 2019

Vorwort aus der aktuellen Print-Ausgabe

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sommerzeit ist Feierzeit. Was für die einen Ausdruck purer Lebensfreude ist, ist für die anderen schlicht Belästigung. Wer schlafen möchte, weil er am nächsten Tag früh aus den Federn muss, ist logischerweise nicht begeistert, wenn nebenan der Ghettoblaster röhrt und Angeheiterte ihre Sangeskunst erproben. Diese wiederum wollen sich ihren Spaß nicht von angeblichen Stimmungsbremsen verderben lassen. Um die hohe Freizeitqualität unserer Stadt auch weiterhin zu erhalten und gleichzeitig dafür Sorge zu tragen, dass die Ruhestörung bei einem erträglichen Maß bleibt, hat die Stadt ein ganzes Maßnahmenpaket geschnürt, das für die Jahninsel eine bessere Vereinbarkeit von Feiern und Leben gewährleisten soll. Rechts- und Regionalreferent Dr. Walter Boeckh erläutert das Konzept und seine Bausteine in dieser Ausgabe.

Wie man ausgelassen feiern kann, ohne die Ruhe anderer zu stören, zeigt auch in diesem Jahr wieder die Silent Disco am 26. und 27. Juli auf dem Bismarckplatz. Das Aktionsbündnis Fair Feiern lädt heuer bereits zum sechsten Mal dazu ein, zu den Elektrobeats angesagter DJs zu tanzen – und das ganz ohne Krach und Lärm für die Anwohner. Möglich machen das 500 Funk-Kopfhörer, die gegen eine Pfandgebühr ausgegeben werden. Wir wünschen viel Spaß!

Wenn Sie regelmäßig unsere Bei-uns-Website, dann haben Sie vielleicht schon gesehen, dass wir Ihnen dort immer wieder Menschen vorstellen, die in der Stadtverwaltung arbeiten und ihren Teil dazu beitragen, dass diese Stadt so lebenswert ist. Diesmal stellen wir Ihnen Ute Doß vor, die erste Frau bei der Straßenreinigung. Obwohl die gelernte Gewandmeisterin sich ursprünglich die Bretter, die das Leben bedeuten, zur beruflichen Bühne erkoren hatte, liebt die gebürtige Norddeutsche ihren Job, schwärmt von ihren männlichen Kollegen und ist stolz darauf, in ihrer Wahlheimat Regensburg für saubere Straßen und Plätze zu sorgen.

Außerdem informieren wir Sie in diesem Heft darüber, wie unsere Stadt noch sicherer für Radfahrer werden soll. Wir stellen Ihnen das Modell Wohnungstausch vor und widmen uns in unserer Serie StadtTeile diesmal dem Galgenberg.

Dass wir mit diesen Themen auf Ihr Interesse stoßen hofft

Ihr Bei uns-Redaktionsteam

Zurückliegende Ausgaben