Navigation und Service

Wiebke Buchinger löst Roman Huber als Geschäftsführer der RSG ab

Zum 1. September 2019 übernimmt Wiebke Buchinger die Position von Roman Huber

Die neue Geschäftsführerin der Regensburg SeniorenStift gemeinnützige GmbH (RSG) heißt Wiebke Buchinger. Sie löst zum 1. September 2019 Roman Huber ab, der seit dem 1. Januar 2006 diese Position innehatte und am 31. August 2019 seinen Ruhestand antritt.

Nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester absolvierte Wiebke Buchinger ein Studium zur Diplom-Pflegewirtin (FH). Seit 2001 ist sie in unterschiedlichen Führungspositionen im Bereich geriatrische Rehabilitation und in der stationären Altenhilfe tätig. Im Januar 2019 übernahm sie die Leitung des Bürgerheims Kumpfmühl. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder.

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer wünschte Wiebke Buchinger für ihre verantwortungsvolle Aufgabe viel Glück. Bei dem scheidenden Geschäftsführer bedankte sie sich für seinen Einsatz in nicht immer leichten Zeiten. Unter seiner Leitung habe sich der Wandel des Bürgerheims Kumpfmühl zu einem Seniorenheim der neuesten Generation vollzogen: „Herr Huber hat sich stets mit vollem Einsatz für die RSG und das Bürgerheim engagiert. Dafür gilt ihm mein ganz besonderer Dank.“