Navigation und Service

Vorbereitungen für die Fortschreibung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes der Stadt Regensburg sind angelaufen

Die Haushaltsbefragung startet am 7. Januar 2019

Die Stadt Regensburg hat im August 2018 das Münchner Büro der GMA Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH mit der Fortschreibung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes beauftragt. Damit wird eine zentrale planerische Grundlage der Stadt fortgeschrieben.

Ziel ist es, auch in Zukunft Voraussetzungen zur Weiterentwicklung des Einzelhandels in der Innenstadt, in den Fachmarktzentren, aber auch für eine attraktive, lebendige und möglichst flächendeckende verbrauchernahe Versorgung der Bevölkerung mit Waren des täglichen Grundbedarfs zu schaffen.
Darum wird sowohl in der Stadt Regensburg als auch im Umland ab dem 7. Januar 2019 eine Haushaltsbefragung über die Kundenwünsche und das Verbraucherverhalten stattfinden. Hierbei werden auch Ideen zur Weiterentwicklung der Stadt Regensburg abgefragt. Die Befragung soll bis Ostern 2019 abgeschlossen sein. Angereichert durch zahlreiche weitere Informationen und Daten sind die ermittelten Erhebungen eine wichtige Grundlage zur Erarbeitung des Einzelhandelsrahmenkonzeptes.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte stehen Alexandra Schellenberger (Stadt Regensburg) unter Telefon 507-1667 und Gabriele Ostertag (GMA) unter Telefon 07141/9360-37 zur Verfügung.