Navigation und Service

Bei Uns - online

Die Informationszeitschrift der Stadt Regensburg mit interessanten Neuigkeiten aus der Stadtverwaltung

Titelbild Bei uns - März 2018

Vorwort aus der aktuellen Print-Ausgabe

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der März ist stets unser Problemmonat. Denn meist müssen unsere Fotografen bei unwirtlichem Wetter ausrücken und noch Schnee und Eis trotzen. Wenn Bei uns dann aber Ende März erscheint, steht vieles schon in voller Blüte, die Menschen genießen die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres und der Frühling ist dabei, seinen Einzug zu halten. Natürlich will dann niemand mehr triste Bilder mit Schneematsch sehen!

So auch diesmal wieder geschehen bei unserer Parkserie. Glücklicherweise hatten Mitarbeiter von Gartenamt und Planungsbüros in weiser Voraussicht schon im letzten Sommer und Herbst ein paar Stimmungen eingefangen, die wir Ihnen jetzt präsentieren können und für deren Nutzung wir herzlich danke sagen. Jetzt hoffen wir natürlich, dass sie Ihnen Lust auf einen Spaziergang zu der grünen Oase im Neubaugebiet auf dem ehemaligen Nibelungenkasernenareal machen.

Das Museum der Bayerischen Geschichte hingegen ist gut gerüstet für Temperatur- und Wetterschwankungen jeglicher Art. Die Energie dafür kommt aus dem Kanal, in dem das ganze Jahr mindestens zwölf Grad Celsius warmes Abwasser fließt. Damit ist es bestens geeignet, um Kältemaschinen und Wärmepumpen zu betreiben und so dafür zu sorgen, dass die Besucherinnen und die Besucher des Museums und natürlich auch die dort Beschäftigten weder schwitzen noch frieren. Rund drei Millionen Euro hat die Stadt in dieses beispielgebende Projekt investiert.

Haben Sie schon von den städtischen Stiftungen gehört? Wenn Sie jung und ehrgeizig sind, dann sollten Sie das. Denn möglicherweise können auch Sie davon profitieren, weil Sie eine musikalische Begabung haben oder weil Sie an einer Arbeit schreiben, die zentral mit der Stadt Regensburg zu tun hat.

Vielleicht freuen Sie sich aber auch über Informationen zum Gestaltungsbeirat, zu den Straßennamen in den neu entstehenden Wohnvierteln oder über unsere Panoramaseite zum neu eröffneten Marinaforum. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall eine spannende Lektüre!

Ihr Bei uns-Redaktionsteam

Zurückliegende Ausgaben